Shop wählen:   DE   AT
Hotline +49 (0) 89 / 444 470 904 Schnelle Lieferung 100% Datensicherheit

Mein Konto
Anmelden
Noch kein Kunde? Jetzt registrieren
0
Mein Merkzettel
0
Mein Warenkorb
  • Valentinstags Glückskekse - ein romantischer Snack

Glückskeks Valentinstagsparty Snacks DIY

Snacks sind für jede Party wichtig und wenn du nicht nur Gekauftes anbieten willst, dann ist diese Anleitung für aufgemotzte Glückskekse bestimmt das Richtige.

Diese Idee ist auch etwas für Leute mit wenig Zeit, weil man die Zutaten überall bekommen kann und die Umsetzung auch kinderleicht ist.

Anleitung:

Schwierigkeitsgrad: leicht            
Dauer: circa 60 Minuten             
Kosten: 8€

Glückskeks Snack mit eigener Deko

1. Leg dir alles benötigte Material zurecht. Alles, was du brauchst, kannst du in der Materialienliste finden.

2. Als Erstes kannst du versuchen ein paar der originalen Zettel aus den Glückskeksen zu bekommen. Dafür nimmst du eine Pinzette und ziehst den Zettel durch die Öffnung im Glückskeks raus.
Wenn du nicht alle raus bekommst, ist das nicht schlimm. Du kannst auch in ein paar eigene Botschaften legen.

3. Dann schneidest du Zettelchen in die gleiche Größe, wie der der ursprünglichen Nachrichten. Auf diese kannst du dann deine eigenen Botschaften schreiben.

4. Den Zettel schiebst du dann mit Hilfe der Pinzette zurück in den Glückskeks.

5. Wenn du alle Zettel soweit ausgetauscht hast, geht es ans Dekorieren. Damit die Deko auch hält, brauchst du das Gemisch aus Puderzucker und Wasser. Das wirkt wie ein essbarer Kleber. Am besten gibst du erstmal nur ein paar Tropfen zum Puderzucker, damit er nicht zu wässrig wird. Er sollte die Konsistenz von Nutella haben.

6. Mit der Paste bestreichst du dann die Glückskekse an einer Seite. Du solltest sie allerdings nicht in den Puderzucker tunken, denn dabei kann es passieren, dass die Masse in den Keks läuft und das Papier verklebt.

7. Sobald du den Glückskeks bestrichen hast, musst du auch schon die Deko darauf geben. Der Puderzucker trocknet sehr schnell und wenn du zu lange wartest, ist er hart geworden.

8. Bevor du deine fertigen Glückskese dann in eine Schüssel tust, solltest du sie komplett aushärten lassen, sonst kleben sie später zusammen.

Die fertigen Glückskekse kannst du deinen Gästen in einer Schale reichen oder du drapierst sie einzeln auf einem Teller. So oder so sind sie ein toller Hingucker und auch noch lecker.

Wenn du dazu passend noch etwas dekorieren möchtest, kannst du diese Valentinstags Windlichter oder eine Herzgirlande basteln.

Aniela Glashauser

Mein Name ist Aniela Glashauser und ich verfasse für dich das DANATO Magazin. Ich schreibe für dich über originelle Geschenkideen, Tipps und Trends zu allen Anlässen, kuriose Feiertage und vieles mehr! Ich freue mich über deine Anregungen und Kommentare.

100% Käuferschutz
Trusted Shops
Intelligenter
Geschenkefinder
Für jeden Anlass
das Richtige
Rasche Produktion
und Versand
Sichere SSL-
Verbindung
nach oben