Shop wählen:   DE   AT
Hotline +49 (0) 89 / 444 470 904 Schnelle Lieferung 100% Datensicherheit

Mein Konto
Anmelden
Noch kein Kunde? Jetzt registrieren
0
Mein Merkzettel
0
Mein Warenkorb
  • Essensideen für Valentinstag
    Fotolia - Halfpoint

Liebe geht durch den... Magen!

Da am Valentinstag nicht nur klassische Geschenke, sondern auch romantische Candlelight-Dinner hoch im Kurs stehen, haben wir uns Tipps von der Expertin geholt.

Valentinstag: Liebe geht durch den Magen

Unsere Valentinstags-Interview-Serie schließen wir mit Elke Freimuth von eat-the-world. Eat-the-world wurde im April 2008 von Elke Freimuth gegründet, um Besuchern und Einheimischen den Weg zu leckerem Essen und kulturellen Einblicken fernab ausgetretener Touristenpfade aufzuzeigen.
Mittlerweile bietet eat-the-world ihre kulinarisch-kulturellen Stadtführungen in 10 deutschen Großstädten an. Mit ihrem Konzept hat Elke Freimuth sogar den Innovations-Wettbewerb „Sprungbrett 2009“ gewonnen. Und da am Valentinstag nicht nur klassische Geschenke sondern auch romantische Candle-Light-Dinner hoch im Kurs stehen, haben wir uns Tipps von der Expertin geholt.

DANATO: "Liebe geht durch den Magen" sagt man. Stimmt das?

EAT-THE-WORLD: Absolut! Ich bin überzeugt, dass es Gefühle verstärkt, wenn man kulinarische Köstlichkeiten gemeinsam mit dem/der Liebsten genießt. Zusammen essen hat in allen Kulturen einen besonderen Stellenwert, weil es Menschen miteinander verbindet.

DANATO: Kommt eine Einladung in ein besonderes Restaurant am Valentinstag statt einem klassischen Geschenk gut an?


EAT-THE-WORLD: Etwas abseits des Alltags gemeinsam zu machen ist für den Valentinstag optimal. Einen Restaurantbesuch und danach ein Besuch im Theater finde ich persönlich schöner als materielle Geschenke. Wer kann, sollte gemeinsam für ein paar Tage wegfahren und in unbekannter Atmosphäre zusammen Land und Leute kennenlernen.

DANATO: Haben Sie einen Geheimtipp: Wo kann man am Valentinstag besonders romantisch essen?

EAT-THE-WORLD: Es gibt so viele kleine, gemütliche Restaurants in den verschiedensten Städten, die für den Valentinstag ideal sind. Da fällt es mir schwer, mich auf eines festzulegen. Ich empfehle, auch mal abseits der gewohnten Pfade zu schauen und, wie wir bei eat-the-world es immer tun, neue kulinarische Eindrücke zu suchen.

DANATO: Soll ich meine(n) Liebste(n) in ein Restaurant einladen oder besser selbst kochen? Ist das persönlicher?

EAT-THE-WORLD: Zusammen kochen ist in jedem Fall immer ein Erlebnis. So verbringt man am Valentinstag zweisame Stunden und kann etwas selbst Kreiertes gemeinsam genießen. Ein Restaurantbesuch ist natürlich auch schön, vor allem, wenn man sich an diesem Tag zusammen verwöhnen lassen möchte. Persönlich wird es ja immer, wenn man die Zeit miteinander nutzt.

DANATO: Haben Sie ein Rezept für ein leckeres Valentinstags-Menü oder eine süße Verführung?

EAT-THE-WORLD: Etwas ganz Besonderes und ganz leicht herzustellen sind selbstgemachte Pralinen: Für den Teig benötigt man 250 g weiche Butter, 250 g Haferflocken, 80 g Zucker, 3 Esslöffel Kakao, 1 Esslöffel Kaffee, ein wenig Orangensaft und ein bisschen Honig. Einfach alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und kneten. Dann daraus kleine Kugeln formen (An die mundgerechte Größe denken). Das Ganze für 2,5 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Vor dem Servieren durch Kakaopulver rollen oder in flüssigen Schokoguss tauchen.

DANATO: Was halten Sie davon, einen Städtetrip zum Valentinstag zu verschenken? Welche deutsche Stadt würden Sie empfehlen? Gibt es eine Stadt, die besonders romantisch ist?

EAT-THE-WORLD: Das ist immer eine tolle Idee! Wohin es auch geht, ein kleines privates Hotel oder eine Pension gehören zu einem romantischen Städte-Trip. Dresden hat zum Beispiel einen hohen Romantik-Faktor und bietet viele lauschige Ecken.

DANATO: Was ist Ihrer Meinung nach ein absolutes “ No-Go-Geschenk“ zum Valentinstag?

EAT-THE-WORLD: Grundsätzlich ist jedes Geschenk schön, weil es zeigt, dass man an den anderen gedacht hat. Natürlich sollte es etwas Persönliches sein. Ein Messerset zum Beispiel wäre jetzt eher nicht so das Richtige.

Um "No-Go-Geschenke" zu vermeiden, kannst du dich von unseren Geschenkideen zum Valentinstag inspirieren lassen. Da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Reiner Schneider

Mein Name ist Reiner Schneider und ich arbeite als Online-Redakteur für die DANATO GmbH. Zur Zeit betreue ich das hiesige Magazin und schreibe Artikel zu Themen wie Hochzeit, Weihnachten oder Valentinstag! Zu meinen Hobbys gehören Fußball, gute Bücher und Skifahren.

100% Käuferschutz
Trusted Shops
Intelligenter
Geschenkefinder
Für jeden Anlass
das Richtige
Rasche Produktion
und Versand
Sichere SSL-
Verbindung
nach oben